Entdecken Sie die Welt von Bau-Antik!

Bau-Antik - Historische Türen und antike Baustoffe!

In der Vergangenheit wurden historische Haus- und Zimmertüren mit viel Liebe zum Detail von den Baumeistern entworfen, entsprechend der Ausstattung der Bürger- oder Bauernhäuser hergestellt und final mit sehr schönen nostalgischen Beschlägen bedacht.

Wir sind eine Firma die auf den Handel, die Restaurierung und den Einbau original antiker Türen spezialisiert ist. In unserem Sortiment an antiken Türen befinden sich die Stilepochen: Renaissance, Barock, Rokoko, Klassizismus, Biedermeier, Gründerzeit, Historismus, Jugendstil sowie Art-Deco. Die verschiedenen Richtungen diversifiziert unser umfassendes, liebevoll aufgearbeitetes Holzportfolio mit den Sorten; Eiche, Fichte, Kiefer und Kirschbaum.

Wir sind uns sicher: Auch Ihnen können wir Ihr individuelles Türprojekt verwirklichen. Dazu beraten wir Sie gerne auch persönlich. Sie greifen dabei auf unsere drei Generationen umfassende Erfahrung zurück und das aus gutem Grund, denn: eine antike Tür ist die Visitenkarte Ihres Hauses!



Achtung!
Unsere Türen sind restauriert und werden mit neuester Sicherheitstechnik ausgestattet - auf Wunsch mit Einbau! Türfutter mit Bekleidung werden entsprechend der Türepoche stilsicher gefertigt!

Fenster verschönert in der Wetterau Fenster verschönert in der Wetterau
Von Meike Spanner |
Gar nicht so einfach sich zu entscheiden, welchen Aspekt wir bei diesen jüngsten Schmiedearbeiten hervorheben sollten: die Optik oder die Funktion? Denn beides ist ja relevant. Am besten ist es ohnehin, wenn beides Hand in Hand geht.   Die Korbgitter, sechs an der Zahl, die wir für eine Hofreite in der Wetterau hergestellt haben, sind Fensterschmuck der schlichten Art. Gerade Linien, Rautenform, nur am oberen Rand mit ein wenig leicht floralen Schnörkel versehen, selbstverständlich nach historischem Vorbild.   Robust und doch filigran genug, um sich in den Inn...
Auf die Pforte! Auf die Pforte!
Von Meike Spanner |
Kürzlich konnte einmal mehr der Abschluss einer Sanierung, an der auch das Team Bau Antik beteiligt war, gefeiert werden. Vor noch einigen Jahren sah es so aus, als würde die Ober-Bessinger Pforte zerfallen, der Zustand vor der Sanierung war wirklich schlimm. Doch der extra zum Erhalt gegründete Verein in Ober-Bessingen ließ nicht locker und so konnten schließlich die Mittel zum Erhalt – unter anderem EU-Fördergelder – aufgebracht werden. Einer der Argumente war, dass diese geschichtsträchtige Pforte auf dem Pilgerweg Martin Luthers von Eisenac...
Vermessung ja, vermessen nein – Anpassung und Vermessung von Vierkantstiften Vermessung ja, vermessen nein – Anpassung und Vermessung von Vierkantstiften
Von Denis Tengler |
Liebe Freunde von Bau-Antik, Wir passen individuell nach Bedarf Vierkantstifte an, damit neue und alte Garnituren optimal verwendet oder wiederverwendet werden können. Schaut auch mal in unsere Einbaubeispiele. Die passende Bau-Antik-Produktkategorie haben wir euch – wie immer – unten verlinkt. Die volle Auswahl gibt es nur hier: https://www.bau-antik.de/historische-tueren/einbaubeispiele Wir freuen uns auch sehr über Fotos eurer Einbaubeispiele und präsentieren diese gerne auf unseren Social-Media-Kanälen! Viele herzliche Grüße #TeamBauAntik...
Wir sind Kunst! Wir sind Kunst!
Von Meike Spanner |
  Für eine Kunstinstallation, nämlich eine („pop-up“)- Kneipe in Lich, haben wir eine Leihgabe gestellt und zwar eine original Kneipentür, die aus Bersrod stammt und die wir restauriert haben. Die Sache initiiert hatte der Fotograf und Künstler Karl Anton Koenigs: zu der wunderbaren Veranstaltung „Kunst in Licher Scheunen“ hatte er in der Dippemühl beim Schloss, wo noch in den Vorjahren seine Großmutter, Madeleine Gräfin Solms-Laubach ihre Bilder ausstellte, diesmal etwas ganz anderes aufgezogen. Nämlich eine nostalgische K...
Bau Antik trifft Mode Bau Antik trifft Mode
Von Meike Spanner |
  Was hat ein Modelabel mit unseren antiken Fensteroliven zu tun? Gusseisen mit Premium Casual Wear? Die 20er Jahre des 19. Jahrhunderts mit einer Sommerkollektion in den ausgehenden 10er Jahren des 21. Jahrhunderts? Eine ganze Menge!   Für die Sommerkollektion des Modelabels Marc o'Polo haben wir original antike Fensterbeschläge aus den 20er Jahren geliefert. In klassischer Olivenform, bestehend aus Gusseisen.   Satte 850 Stück sind auf diese Art bei Marc o'Polo – Schaufenstern in ganz Europa gelandet.   Die Fensterbeschläge wurden restauri...
Wir stemmen das Eisen – 1850er Einstemmeinsteckschlösser Wir stemmen das Eisen – 1850er Einstemmeinsteckschlösser
Von Denis Tengler |
Liebe Freunde von Bau-Antik, diese eisernen Einstemmeinsteckschlösser befinden sich im hervorragend restaurierten Zustand und stammen aus den 1850er Jahren. Die passende Bau-Antik-Produktkategorie haben wir euch – wie immer – unten verlinkt. Hier lohnt es sich, bis zum Schluss durchzuschauen: https://www.bau-antik.de/antike-tuerbeschlaege/sichtbare-einstemmschloesser/382 Wir freuen uns auch sehr über Fotos eurer Einbaubeispiele und präsentieren diese gerne auf unseren Social-Media-Kanälen! Viele herzliche Grüße #TeamBauAntik

Bau-Antik

  • Historische Türen
  • Antike Baustoffe

06401 / 21 09 80
06401 / 21 09 821
0175 / 54 23 659
info@bau-antik.de


JCB-Beschläge

  • Historische Beschläge
  • Antike Nachbildungen

06401 / 22 13 44
0175 / 54 23 659
JCB.Historische-Baustoffe@gmx.de